Theo
Evers

Theo<br />Evers

Steckbrief

Name: Theo Evers

Alter: 26 Jahre

Unterrichtet dich in: E-Bass, elektrische Gitarre, akustische Gitarre

Ausbildung: Musikpädagogik Jazz Schule Basel

Spielt Bass/Gitarre seit: 11 Jahre

Bass-/Gitarrenlehrer seit: 4 Jahre

Sprachen: Deutsch, Englisch

Styles: Rock, Pop, Alternative, Funk, Blues, Jazz

Einflüsse: Marcus Miller, Pino Palladino, Jaco Pastorius, Glenn Hughes, Paul Mc Cartney, Cliff Burton, Billy Sheehan, John Scofield, John Mayer, Billy Talent, Red Hot Chili Peppers...

Interview

Wie bist du zu deinem Instrument gekommen?
Mit 14 war ich auf einem Sommercamp, wo eine Rockband spielte. Der Bassist hat mich dann so beeindruckt, dass ich unbedingt auch einmal in einer Band Bass spielen wollte. Meine Mutter hat mir dann aber zuerst auf der Gitarre einige Griffe beigebracht bevor ich Bassunterricht nehmen konnte.


Was fasziniert dich an deinem Instrument?
Mit dem Bass kann man schon sehr schnell Musik machen und z.B. in einer Band spielen. Als Bassist kannst du enorm auf die Dynamik und die Harmonien einer Band Einfluss nehmen und es groovt halt einfach.


Was hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Bei mir war es immer zentral zu verstehen, wieso ich etwas üben sollte. Z.B. eine Tonleiter nicht nur stur einzuüben sondern auch gleich zu erkennen, wie ich diese einsetzen kann. Und dann geht es halt immer darum den inneren Schweinehund zu überwinden und etwas auch konsequent zu üben.


Worauf achtest du besonders beim Unterrichten?
Mir ist es sehr wichtig, zu wissen was die SchülerIn interessiert und dass ich ihr etwas beibringen kann, dass ihr auch effektiv etwas bringt. Dann ist es für mich zentral Musik anhand von Musik zu lernen. Also gleich einen Song lernen und dabei zu sehen, ob man an gewisse Grenzen stösst, an denen man dann arbeiten kann.


Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Beim Pärkli Jam Festival in Basel war meine Band „Sir Medes“ Headliner. Es war eine super Stimmung wir konnten ein tolles Konzert vor einem Publikum spielen, das völlig abging.


Auf welchem Equipment spielst du am liebsten?
Am liebsten spiele ich auf einem 4-saitigen Precision Bass von Fender. Je nach Situation spiele ich entweder über meinen TC Electronic Combo-Verstärker oder dann über meinen Ampeg 300W Vollröhren-Amp. Gitarre spiele am liebsten auf einer Pacifica von Yamaha.


Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Ganz einfach eine gute Zeit mit meinen Freunden zu verbringen. Z.B. mal spontan ins Kino gehen oder einfach zusammen abhängen.


Links/Videos