Florian
Bürgi

Florian<br />Bürgi

Steckbrief

Name: Florian Bürgi

Alter: 34 Jahre

Unterrichtet dich in: elektrischer Gitarre, akustische Gitarre, E-Bass

Ausbildung: Unterricht bei Lukas Isenegger, Privatunterricht in Bass und Piano, Eidg. Dipl. Polygraf

Spielt Gitarre seit: 18 Jahre

Gitarrenlehrer seit: 7 Jahre

Sprachen: Deutsch, Englisch

Styles: Pop, Rock, Blues, Slide

Einflüsse: Jimi Hendrix, David Gilmour, Keziah Jones, Jimmy Page, Rory Gallagher, Lucky Peterson, Ben Harper, Frank Zappa, Stevie Ray Vaughan, Mark Knopfler, Brian May, John Lee Hooker, Joe Satriani...

Interview

Wie bist du zu deinen Instrumenten gekommen?
Als Kind hatte ich Blockflöte und Trommel gespielt, ich wollte aber schon immer Gitarre spielen. Nachdem ich meine Mutter lange genug bearbeitet hatte, durfte ich dann endlich auch Unterricht nehmen.
Zum Bass bin ich dann in meiner Jugend gekommen, als ich Bands wie Red Hot Chili Peppers gehört habe und in eigenen Bands diesen Sound selbst ausprobieren wollte.

Was fasziniert dich an deinen Instrumenten?
Einerseits, dass die Gitarre sehr vielseitig einsetzbar ist und in fast jedem Genre gespielt werden kann. Und dann fasziniert mich einfach der Sound, den man aus einer Gitarre holen kann.

Was ist für dich zentral wichtig beim Üben?
Bei mir war es meine Neugier, neue Sounds zu finden und neue Songs zu lernen. Es hat mich immer sehr motiviert, wenn ich gemerkt habe, dass ich mit fleissigem Üben etwas erreichen kann und Fortschritte schnell erzielen konnte.

Worauf achtest du besonders beim Unterrichten?
Ich versuche mich immer nach der SchülerIn zu richten und zu schauen, wo die Stärken und Interessen jeweils liegen. Mir ist auch sehr wichtig, dass meine SchülerInnen eine saubere Grundtechnik erlernen und so z.B. verstehen, welche Fingersätze Sinn machen.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Auf der einen Seite waren es Konzerte, oftmals eher im kleinen Rahmen, wo eine tolle, inspirierende Stimmung geherrscht hat. Eine grosse Freude ist es auch immer, wenn jemand auf mich zukommt und mir sagt, dass
ein Song von mir für ihn oder sie eine besondere Bedeutung hat.

Auf welchem Equipment spielst du am liebsten?
Meine absolute Lieblings-Gitarren- und Bassmarke ist und bleibt Fender. Ich fühle mich auf diesen Instrumenten einfach unglaublich wohl. Bei den Verstärkern stehe ich auf Vox und auch bei den Effekten kann ich auf mein Multieffektgerät von Vox nicht verzichten.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Ich bin sehr kunst- und kulturinteressiert. Dann sind mir natürlich meine Familie, Freunde und meine Gesundheit sehr wichtig.


Links/Videos