Nicolas
Schneider

Nicolas<br />Schneider

Steckbrief

Name: Nicolas Schneider

Alter: 22 Jahre

Unterrichtet dich in: elektrischer Gitarre, akustische Gitarre, Ukulele

Ausbildung: Bachelor of Arts in Popular Music an der Macromedia Hochschule Freiburg

Spielt Gitarre seit: 14 Jahren

Gitarrenlehrer seit: 2 Jahren

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Styles: Pop, Soul, HipHop, R'n'B, Blues

Einflüsse: John Mayer, D'Angelo, Snarky Puppy, Mark Lettieri, Django Reinhardt, Victor Wooten und überall wo Pino Palladino Bass spielt

Interview

Wie bist du zur Gitarre gekommen?
Ich wollte schon immer Gitarre spielen - warum weiss ich nicht mehr. Ich habe nach 2 Jahren klassischer Gitarre meine erste E-Gitarre bekommen und seitdem nicht mehr losgelassen.

Was fasziniert dich an der Gitarre?
Die Möglichkeit, mit der Gitarre Gefühle und Emotionen ohne Worte mit anderen zu teilen und die unendliche Anzahl an verschiedenen Sounds, die man damit erschaffen kann, faszinieren mich immer wieder.

Was hat dir beim Üben am meisten geholfen?
Ich verbinde gerne das Üben mit dem Spielen und Raushören von Songs, woraus ich mir dann Übungen baue. Und das Metronom!

Worauf achtest du besonders beim Unterrichten?
Mir ist wichtig, den Spass an erster Stelle zu halten. Songs zu finden, die du schnell spielen kannst, die dir gefallen und aus denen du (manchmal auch unbewusst) neue Techniken und Tricks lernst.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Musiker?
Schwierige Frage, denn ich habe mit den verschiedensten Bands sehr schöne Erlebnisse gehabt. Die tollsten Momente sind aber die, bei denen ich auf der Bühne das Gefühl bekomme, eins mit der Musik zu werden.

Auf welchem Equipment spielst du am liebsten?
Ich liebe es mit meiner Gosia Stonecaster über einen Supro Verstärker zu spielen. Damit kann ich fast jede Stilrichtung bedienen.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Ich treibe sehr gerne Sport und verbringe gerne schöne Abende mit meinen Freunden.

Links/Videos